ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede

Give Women Wings

ZONTA Projekte und Awards

Jeder ZONTA Club in der Welt unterstützt lokale als auch internationale Service-Projekte.

Ziel  aller Projekte ist sowohl die Unterstützung benachteiligter Frauen und Mädchen als auch die Förderung begabter Frauen und Mädchen.


Vor Ort in Osnabrück haben wir seit unserer Gründung
als e. V. folgende Projekte unterstützt:

  • langfristige Finanzierung der Traumaberatungs- und Stabilisierungsgruppe
    der Frauenberatungsstelle für die Stadt und den Landkreis Osnabrück e.V.
  • Finanzierung eines Selbstbehauptungsworkshops für Mädchen und junge Frauen "Party machen - aber sicher!" in Zusammenarbeit mit der Frauenberatungsstelle für die Stadt und den Landkreis Osnabrück e.V. und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Georgsmarienhütte
  • Orange your City - Osnabrück setzt ein leuchtendes Zeichen am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen -  jeweils am 25.11. eines Jahres
  • Finanzierung der Küche des SOLWODI Schutzhauses in Osnabrück
  • Unterstützung des Osnabrücker Vereins EXIL e.V.
    beim Aufbau einer internationalen Gruppe junger Flüchtlingsfrauen
  • Finanzierung des Projekts "Stadtwanderungen am Mittwoch" für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund  der Frauenberatungsstelle für die Stadt und den Landkreis Osnabrück e. V.
  • finanzielle Unterstützung einer jungen Mutter des Eltern-Kind-Hauses Osnabrück zum Erwerb eines Realschul-Abschlusses
  • Mentoring-Programm für Schülerinnen
    der Hauptschule Innenstadt in Osnabrück

Spendenübergabe an den EXIL-Verein Osnabrück am 9. Mai 2016

 

Internationale Service Projekte

Die ZONTA International Foundation engagiert sich - in Zusammenarbeit vor allem mit Unterorganisationen der UN - in folgenden Projekten:

  "Let us learn"Projekt in Madagaskar

Mädchen einen sicheren Zugang zu Bildung ermöglichen

Ziel des Projekts , dass schon in 2016 begonnen wurde, ist es, Mädchen überdie Grundschulzeit hinaus einen sichern Zugang zu Bildung zu ermöglichen, und Lehrerinnen für diese Zielgruppe gezielt zu schulen.

Zonta stattet in Zusammenarbeit mit UNICEF Klassenräume mit Zugang zu Wasser und Toiletten aus, ebenso werden Sportplätze für Mädchen erbaut.

Eine bessere Bildung schützt Mädchen vor Kinderehen und frühen Schwangerschaften.


Schluss mit Kinderehen!

Ein Programm in Zusammenarbeit mit UNICEF und UNFPA, um weltweit die Maßnahmen gegen Kinderehen zu beschleunigen

Weltweit werden bis heute fast 650 Millionen Frauen vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet und 280 Millionen weitere Mädchen laufen Gefahr das gleiche Schicksal zu erleiden. Wenn die aktuellen Trends sich fortsetzen, wird im Jahr 2030 die Zahl der Mädchen und Frauen, die als Kinder verheiratet werden, fast 1 Milliarde erreichen. Kinderehen sind eine Verletzung der Menschenrechte, die in allen Kulturen, Religionen, Ethnien und Ländern auf der Welt zu finden ist.
Inhalte des über mehrere Jahre angelegten Projekts sind u.a.: Sensibilisierung für das Thema in den Gesellschaften; Aufklärung als auch durch konkrete Unterstützung der Organisationen, die Mädchen Zugang zu Bildung ermöglichen und sicherstellen und ihre Lebenskompetenz fördern; Gesundheitsinformationen; Hilfen zur wirtschaftlichen Eigenverantwortung zu Verfügung stellen.

 

EID BI EID (Hand in Hand)

Ein Programm in Zusammenarbeit mit UN Women zur Verbesserung der Widerstandsfähigkeit und der Stärkung von syrischen Flüchtlingsfrauen und gefährdeten jordanischen Frauen

Ziel des Projekts ist es, syrischen Flüchtlingen und jordanischen Frauen Zugang zu einer nachhaltigen und menschenwürdigen Beschäftigung zu ermöglichen. Gleichzeitig werden Schutzmaßnahmen für Flüchtlingsfrauen, die innerhalb und außerhalb von Lagern leben finanziert, ebenso Schutzmaßnahmen für jordanische Frauen, die in Aufnahmegemeinden leben. Förderunterricht für die Frauen als auch Kinderbetreuung für die syrischen Flüchtlingskinder sind Teil des Projekts - ebenso wir HeForShe Dialoge für 100 syrische und jordanische Männer.

 

 

ZONTA  AWARDS

Alle internationalen ZONTA Awards focussieren auf die Förderung begabter junger Frauen und Mädchen. Die Preisträgerinnen werden auf lokaler Ebene ermittelt (oftmals verbunden mit einem Geldpreis), und können im Anschluss auf District – Ebene an einer weiteren Auswahl teilnehmen. Aus den District Siegerinnen ermittelt ZI Foundation die internationalen Preisträgerinnen.

 

Amelia Earhart Fellowship

Das 'Amelia Earhart Fellowship' ist ein Stipendium für Wissenschaftlerinnen im Bereich Luft- und Raumfahrt. Seit der ersten Preisvergabe im Jahr 1938 wurden bisher 1368 Amelia Earhard Fellwoships im Wert von insgesamt 8 Mio US$ an Frauen in 68 Ländern der Welt vergeben.

Young Women in Public Affairs Award

Mit dem 'Young Women in Public Affairs Award' werden Oberstufen-Schülerinnen ausgezeichnet, die sich überdurchschnittlich in der Schule, in Vereinen oder Organisationen engagiert haben.

Jane M. Klausman Scholarship

Der Jane M. Klausman Scholarship wird an erfolgreiche und engagierte Studentinnen der Betriebswirtschaft des dritten Studienjahr vergeben. Die Amerikanerin Jane M. Klausman engagierte sich für die Unterstützung beruflicher Karrieren von Frauen in der Wirtschaft. Ihr Ziel war es, Frauen den Weg in Führungspositionen zu ebnen.


Quelle: www.zonta-union.de