ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede

Give Women Wings

Unsere Drucksachen

Flyer "ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede"
inkl. dem aktuellen
Jahresprogramm

Plakat "Wir Ärzt*innen und Therapeut*innen hören zu!"

Gedruckte Plakate können in der Ärztekammer Niedersachsen,
Bezirksstelle Osnabrück,

An der Blankenburg 64, abgeholt werden:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-14 Uhr

 
Zum Herunterladen bitte das jeweilige Bild anklicken


Unsere Aktionen

Aktionen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Benefizkonzert am 23. November

 

Ein toller Erfolg: Beim 2. Benefizkonzert mit der Bigband BaJazzo in der St. Antonius Kirche in Holzhausen konnten wir  über 900 Euro an Spendengeldern entgegennehmen. Damit werden wir weiterhin Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Frauen finanzieren.

Die Schirmherrschaft der Aktion hat die Bürgermeisterin Dagmar Bahlo übernommen. Kooperationspartner unseres ZONTA Clubs Westfälischer Friede waren die städtische Gleichstellungsbeauftragte und die Frauenberatungsstelle Osnabrück. Herzlichen Dank an die wunderbare Bigband und an alle Unterstützerinnen und Unterstützer!


Gewalt hat viele Gesichter – ZONTA sagt Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen
Ausstellung im Berliner Carré der Sparkasse Osnabrück bis 2. Januar


Unsere Ausstellung anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen hat den Blick auf unterschiedliche Projekte zur Beseitigung von Gewalt in jeder Form gerichtet.

Die Ausstellung nahm sowohl internationale Projekte der mittlerweile 100 Jahre alten ZONTA-Union als auch verschiedene lokale Projekte des ZONTA Clubs Osnabrück Westfälischer Friede in den Fokus.

In ihren Grußworten unterstrichen André Schüller, Vorstandsmitglied der Sparkasse, Osnabrücks Bürgermeisterin Eva-Maria Westermann und Landrätin Anna Kebschull, wie wichtig und aktuell das Ausstellungsthema ist. Die Präsidentin des ZONTA Clubs Westfälischer Friede Anett Thürmer stellte den Club vor; danach gab Jessica Beier von der Stiftung Opferhilfe einen kurzen Einblick in die Arbeit der Stiftung: „Betroffen von Gewalt – und trotzdem Resilienzen entwickeln“. Studierende des Fachbereichs Media & Interaction Design an der Hochschule Osnabrück präsentierten ihre eigens für die Ausstellung entwickelte Installation. Umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung mit einem musikalischen Beitrag des Saxophon-Ensembles SaxPression der Musik- und Kunstschule Osnabrück.

Zur Pressemiteilung



Orange your City! UN-Aktion auch in Osnabrück - initiiert und organisiert durch unseren Club.


An dem von den Vereinten Nationen ins Leben gerufenen internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und der damit verbundenen Aktion „Orange the World“ haben sich in Osnabrück über 80 Geschäfte und Institutionen beteiligt und haben ihre Fassaden orange erstrahlen lassen.

Die Initiatorinnen des Zonta Clubs Westfälischer Friede konnten die gesamte Kaufmann- und -frauschaft der Krahnstraße für die Beleuchtung ihrer Geschäfte gewinnen. Mit dabei waren auch zahlreiche Geschäfte der Bierstraße und der Innenstadt. Auch viele Einrichtungen haben sich an der Aktion beteiligt - darunter Museumsquartier, Volkshochschule, Polizeidirektion, Theater, Landgericht, OsnabrückHalle, IHK, Hochschule Osnabrück, Kinderschutzbund, Stadtwerke, Stiftung Opferhilfe, Stadtbibliothek, Koordinierungsstelle "Frau und Betrieb". Sie alle haben ein leuchtendes Zeichen gegen Gewalt gesetzt. Damit reiht sich Osnabrück in die große Zahl der Städte ein, die weltweit mit dieser Aktion auf die Thematik von Gewalt hinweisen wollen.
Seit 2017 leuchtet auch Osnabrück in Orange – initiiert durch unseren Club und unterstützt durch zahlreiche Organisationen und Unternehmen. 


4.100 Euro für die Frauenberatungsstelle Osnabrück!

4.100 Euro: Einen Scheck in dieser Höhe hat der ZONTA Osnabrück Westfälischer Friede jetzt an die Frauenberatungsstelle Osnabrück überreicht.

Es ist das wunderbare Ergebnis der 2. Benefiz-Taschenbörse, die unser Club in der Boutique Ambiente während der Osnabrück Ku

lturnacht im August veranstaltet hat.

Verwendet wird das Geld für zwei Gruppen der Frauenberatungsstelle: Frauen lernen darin in Gruppen Techniken, wie sie aus Krisen herauskommen und Informationen über Trauma erhalten.

Geplant ist zudem, einen Workshop anzubieten, in der eine Notfall-Tasche angelegt wird. Darin sollen praktische Helfer - wie Übungen und Kontaktadressen - zu finden sein, um selbst schneller aus Krisen herauszukommen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer*innen, Spenderinnen und Käuferinnen!



31.08.2019, Boutique Ambiente: ZONTA- Benefiz-Taschenbörse während der Osnabrücker Kulturnacht

Nach dem überwältigenden Erfolg des letzten Jahres war es am 31. August wieder soweit: Während der Osnabrücker Kulturnacht veranstalteten wir die 2. Osnabrücker Benefiz-Taschenbörse zugunsten der Arbeit der  Frauenberatungsstelle für die Stadt und den Landkreis Osnabrück.

Mit der Aktion wollen insbesondere die Angebote für traumatisierte Frauen wieder unterstützen, deren Durchführung nur durch Spenden gesichert werden kann. Mit Hilfe zahlreichen Spenderinnen konnten wir in diesem Jahr das Spendenangebot erweitern: Verkauft wurden nicht nur gespendete  Taschen, sondern auch  Tücher, Schals und Modeschmuck.

Doris und Sven Janßen von Friedenreiter-Bräu unterstützten auch diesmal die Benefiz-Aktion, die - wie schon im Vorjahr - in der Boutique von unserer ZONTA-Freundin Ulrike Bubinger stattfand. Musikalische Unterstützung kam wieder vom Osnabrücker Saxofonensemble "Saxpression".

Herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer sowie Spenderinnen und Spender!



Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 24. November 2018

Workshop „Party machen – aber sicher!“
in Maries Hütte/Georgsmarienhütte mit Ann-Cathrin Petersen und Julia Bruns,  Frauenberatungsstelle Osnabrück
in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Georgsmarienhütte Susanne Häring



ZONTA says NO! – Benefizkonzert der BigBand „BaJazzo“ der Kreismusikschule Osnabrück unter der Leitung von Thorsten Scholz
zugunsten der Workshops „Party machen - aber sicher!“
in St. Marien, Georgsmarienhütte/Kloster Oesede




Orange your City!
Am Abend sind mehrere Osnabrücker Gebäude in leuchtendem Orange erstrahlt. Die Aktion, initiiert vom ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede, war Teil der weltweiten Kampagne „Orange your City“ zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
> Pressemitteilung "Orange your City 2018"




Fotos: Hochschule Osnabrück/ Swaantje Hehmann; ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede/ Anett Thürmer, Anette Fuchs


SPIEL - PLATZ - SIEG! 

UNSERE ERSTE ZONTA-TASCHENBÖRSE IN DER KULTURNACHT OSNABRÜCK AM 25. AUGUST 2018 WURDE ZU EINER NACHT DER GEWINNER.

Simone Simon von der Frauenberatungsstelle Osnabrück (3.v.r.) erhielt von Anett Thürmer (2.v.r.), der Präsidentin des ZONTA-Clubs Osnabrück Westfälischer Friede (iG) einen Scheck über 2.500 Euro. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Handtaschenbelder diesjährigen Kulturnacht in der Boutique Ambiente. Die ZONTA-Mitglieder (v.l.) Cornelia Streb-Baumann, Angela Ortmann, Lidia Wübbelmann, Ulrike Bubinger, Anette Fuchs sowie Melanie Wolf (rechts). Foto: ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede (iG) / Gudrun Schmiesing


Gewinner waren zuerst die Kundinnen, die vielfach gleich mit mehreren Taschen glücklich nach Hause gingen. Gewinner waren Männer wie Frauen, die Dank des großzügigen Sponsorings von FRIEDENSREITER BRÄU die Ergebnisse Jahrhunderte alter Bierbraukunst genießen durften.
Gewinner war die Frauenberatungsstelle Osnabrück, der die ZONTA-Präsidentin Anett Thürmer am 16. November -  stilecht mit gelben ZONTA-Rosen vor der Boutique AMBIENTE in der Bierstraße - 2500 Euro überreichen konnte. Gewinner war damit aber auch unser in Gründung befindlicher Osnabrücker ZONTA Club Westfälischer Friede. Denn solch ein Erfolg motiviert, macht stark - und Lust auf noch viel mehr.

> Pressemitteilung


 

Voller Erfolg: 1. Benefiz-Taschenbörse in Osnabrück!

Vollen Einsatz zeigten wir beim Dekorieren und anschließendem Verkauf von Damentaschen auf der 1. Osnabrücker Benefiz-Taschenbörse. Doris und Sven Janßen von Friedenreiter-Bräu ließen es sich nicht nehmen, das von ihnen gespendete Bier persönlich vorbeizubringen, stilecht mit einer Tasche in der Zonta-Farbe „Gelb“ (flankiert von: AMBIENTE-Chefin und ZONTA-Mitglied Ulrike Bubinger und weiteren ZONTA-Frauen).

 

Vollen Einsatz zeigte der ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede (iG) beim Dekorieren und anschließendem Verkauf von Damentaschen auf der 1. Osnabrücker Benefiz-Taschenbörse. Doris und Sven Janßen von Friedenreiter-Bräu ließen es sich nicht nehmen, das von ihnen gespendete Bier persönlich vorbeizubringen, stilecht mit einer Tasche in der Zonta-Farbe „Gelb“ (flankiert von: AMBIENTE-Chefin und ZONTA-Mitglied Ulrike Bubinger und weiteren ZONTA-Frauen). Foto: ZONTA Club Osnabrück Westfälischer Friede (iG)

 

Die Osnabrücker Kulturnacht ist ein Magnet für Macher. Dass die  gemeinsam noch Größeres bewegen können, zeigten wir jetzt mit unserer Aktion, unterstützt durch Friedensreiter-Bräu aus Steinfurth. Wir freuen uns über viele Gäste und zahlreiche verkaufte Taschen. Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern, allen Unterstützerinnen und Unterstützern!  Mit dieser Aktion bleibt unser Verein unserem Benefiz-Anliegen „Wieder träumen nach Trauma“ verpflichtet.

> Pressemitteilung

 

Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte" am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, 25.11.2017:
Wir unterstützten das Hilfetelefon: Infoflyer in 17 Sprachen


Voller Erfolg: Am 25. November 2017 waren wir mit der Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ am Osnabrücker Nikolaiort dabei. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir rund 2.000 Brötchentüten mit Broschüren des bundesweiten Hilfetelefons und kleinen Süßigkeiten verteilt. Wir hoffen, unsere Hilfe kommt an!


Aktion "Orange Your City!", November 2017

Anlässlich des Tages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen hinaus konnte unser Club verschiedene Institutionen in der Stadt Osnabrück gewinnen, ihre Gebäude an diesem Tag orange zu erleuchten,  als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen.
Die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim und die Lagerhalle Osnabrück berichten über ihre Teilnahme an der Kampagne. 
Mehr Informationen

 



20-er Jahre Benefiz-Revue, März 2016



Alle Bilder finden Sie HIER - wenn Sie Ihr/e Bild/er in einer hohen Auflösung haben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail und geben Sie die Nummer/n der gewünschten Fotos an.)


Email